Karagije-Senke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Karagije-Senke (auch Karagije-Hohlung genannt, kasachisch Қарақия ойпаты, Qaraqiya oypatı) enthält die niedrigste Stelle von Kasachstan (Zentralasien).

Die tiefste Stelle dieser Depression, die auch die niedrigste Stelle der ehemaligen Sowjetunion darstellt, liegt 132 m unter dem Meeresspiegel. Als Teil der Aralo-Kaspischen Niederung bzw. der Kaspischen Senke befindet sie sich südöstlich von Aqtau und westlich des Mangyshlak-Plateaus auf der in das Kaspische Meer hinein ragenden Mangghystau-Halbinsel.

43.3723851.821011-134Koordinaten: 43° 22′ 21″ N, 51° 49′ 16″ O

 Commons: Karagiye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien