Karan Rastogi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karan Rastogi Tennisspieler
Nationalität: IndienIndien Indien
Geburtstag: 8. Oktober 1986
Größe: 178 cm
Gewicht: 66 kg
1. Profisaison: 2003
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 89.710 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 1:8
Höchste Platzierung: 284 (14. Februar 2011)
Aktuelle Platzierung: 391
Doppel
Karrierebilanz: 0:4
Höchste Platzierung: 263 (5. Dezember 2011)
Aktuelle Platzierung: 267
Letzte Aktualisierung der Infobox: 16. Januar 2012
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Karan Rastogi (* 8. Oktober 1986 in Mumbai) ist ein indischer Tennisspieler.

Rastogi begann im Alter von drei Jahren mit dem Tennissport. Als Junior erreichte er unter anderem das Halbfinale der Australian Open 2004, wodurch er in der Junioren-Weltrangliste bis auf Platz 4 stieg. Er galt daher als großes Talent, konnte die in ihn gesteckten Erwartungen jedoch nicht erfüllen: Seine beste Platzierung in der Weltrangliste erreichte er im Februar 2011 mit Rang 284.

Karan Rastogi nahm bislang an vier ATP-Turnieren Teil, jeweils mit Hilfe einer Wildcard. Dabei konnte er im Januar 2007 in Chennai gegen Thiago Alves seinen bisher einzigen Sieg erringen. Drei Mal trat er für Indien im Davis Cup an, verlor jedoch alle Partien. Bei den Asienspielen 2010 gewann er zusammen mit Somdev Devvarman, Sanam Singh und Vishnu Vardhan die Bronzemedaille im Teamwettbewerb.

Rastogis bestes Einzelergebnis auf der ATP Challenger Tour war das Erreichen eines Viertelfinals im April 2006. Auf Future-Ebene stand er im Laufe seiner Karriere in 13 Finals, von denen er sieben gewinnen konnte. Im Doppel konnte er mit verschiedenen Partnern bislang zwei Challenger-Titel sowie vier Future-Titel gewinnen.

Erfolge[Bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (2)

Doppel[Bearbeiten]

Siege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 28. August 2011 KasachstanKasachstan Astana Hartplatz IndienIndien Vishnu Vardhan FinnlandFinnland Harri Heliövaara
UkraineUkraine Denys Moltschanow
7:63, 2:6, [10:8]
2. 18. September 2011 China VolksrepublikChina Ningbo Hartplatz IndienIndien Divij Sharan TschechienTschechien Jan Hernych
EstlandEstland Jürgen Zopp
3:6, 7:63, [13:11]

Weblinks[Bearbeiten]