Kirchturm-Zeichen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Kirchturm-Zeichen auf einer a.p.-Röntgenaufnahme eines Kindes mit Pseudokrupp.

Das Kirchturm-Zeichen (engl. steeple sign) ist ein radiologisches Zeichen, das eine subglottische Einengung der Luftröhre auf einer a.p.-Röntgenaufnahme zeigt. Es ist typisch für die subglottische Laryngotracheobronchitis (Pseudokrupp).[1]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ralph Weissleder, Mark J. Rieumont, Jack Wittenberg und S. Puig: Kompendium der bildgebenden Diagnostik. Springer, 2002, ISBN 3-211-83615-2, S. 635. (Ansicht bei Google Books.)