Kommandant des französischen Sektors von Berlin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kommandant des französischen Sektors von Berlin war einer der vier Stadtkommandanten von Berlin, der die Französische Armee in der Interalliierten Militärkommandantur (später: Alliierte Kommandantura) vertrat. Die Alliierte Kommandantur war das Organ, mit dem die vier Besatzungsmächte USA, Großbritannien, Frankreich und Sowjetunion nach dem Zweiten Weltkrieg die Kontrolle über Berlin ausübten. Sie war dem Alliierten Kontrollrat unterstellt.

Kommandant des französischen Sektors von Berlin waren:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pierre Manceaux-Demiau, in: Internationales Biographisches Archiv 27/1955 vom 27. Juni 1955, im Munzinger-Archiv (Artikelanfang frei abrufbar)