Kompilation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kompilation (v. lat. compilatio „Ausbeute“ < compilare „ausplündern, berauben, ausbeuten“ < con-/com- „zusammen; mit“ + pilare „entfernen; enthaaren; plündern“ ) steht für:

  • Kompilation (Medien), in der Musik eine Zusammenstellung verschiedener Musikstücke unter einem Gesichtspunkt
  • Kompilierung, in der elektronischen Datenverarbeitung die Arbeit eines Compilers
  • Kompilation (Literatur), in der Philologie die Zusammenstellung von Werken aus Versatzstücken anderer Werke
  • Kompilation (Recht), die nicht systematische Zusammenfassung des für einen bestimmten Lebensbereich geltenden Rechts (siehe auch Kodifikation)
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.