Korkenzieher-Weide

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Korkenzieher-Weide

Die Korkenzieher-Weide (Salix matsudana 'Tortuosa') ist eine Kulturform der Chinesischen Weide (Salix matsudana) aus der Gattung der Weiden (Salix). Die Zweige werden gern für die Binderei in der Floristik und als Vasenschmuck genommen. Im Garten wirkt der bis zu 8 m hohe Baum oder Strauch in den Wintermonaten durch seine melancholisch bizarre Silhouette interessant.

Diese Kulturform ist leicht selbst zu vermehren. Dazu bedarf es einer Wässerung, z. B. in einer Wassertonne, so lange, bis sich ausreichend Wurzeln gebildet haben. Danach ist sie problemlos in geeigneter Erde pflanzbar.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Korkenzieher-Weide – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien