Kremlhoftheater Villach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kremlhoftheater.jpg

Das Kremlhoftheater Villach befindet sich im Vorhof des Kulturzentrums Im Kreml im Villacher Stadtteil Perau, Kärnten, Österreich. Das Theatergebäude ist eine umgebaute hexagonale Gartenlaube mit einem Fassungsvermögen von sechs bis acht Zuschauern und einer Bühnenfläche von 1,30 mal 1,30 Metern. 2011 wurde das Kremlhoftheater von Guinness World Records als kleinstes Theater der Welt bestätigt.[1]

Das Kremlhoftheater wird vom Verein zur Anregung des dramatischen Appetits (VADA) und dem Künstlerkollektiv kärnöl betrieben. Intendant ist der Schauspieler und Regisseur Felix Strasser. Die Eröffnung fand am 16. Oktober 2009 im Rahmen der 5. kärnöl-Biennale statt.

Gezeigt werden Eigenproduktionen sowie nationale und internationale Gastspiele in den Genres Sprechtheater, Theater für junges Publikum, szenische Lesungen und Ballett. Ein Schwerpunkt liegt in der Aufführung russischer Literatur, die teilweise auch in russischer Sprache erfolgt.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Guinness World Records (aufgerufen am 14. November 2011)
  2. Lisa Kassin: Kleinstes Theater der Welt steht in Villach... In: Kärntner Tageszeitung vom 12. Januar 2010, S. 19

46.60789613.853067Koordinaten: 46° 36′ 28″ N, 13° 51′ 11″ O