Lago del Zött

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lago del Zött
Lago del Zött im Vordergrund mit Lago di Robiei im Hintergrund
Lago del Zött im Vordergrund mit Lago di Robiei im Hintergrund
Lage: Kanton Tessin, Schweiz
Zuflüsse: Zöt, diverse Bergbäche
Abflüsse: Bach zur Bavona
Größere Orte am Ufer: keine
Lago del Zött (Tessin)
Lago del Zött
Koordinaten 681573 / 14299446.4333333333338.5Koordinaten: 46° 26′ 0″ N, 8° 30′ 0″ O; CH1903: 681573 / 142994
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Bogenstaumauer
Bauzeit: 1967
Höhe über Gewässersohle: 1916 m
Bauwerksvolumen: 160.000 m³
Kronenlänge: 145 m
Kronenbreite: 2 m
Betreiber: Maggia Kraftwerke
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 1'940 m ü. M.
Wasseroberfläche 13 ha
Stauseelänge 500 m
Einzugsgebiet 9,5 km²

Der Lago del Zött (auch Zöt oder Zot) ist ein Speicherbecken im Norden des Kantons Tessin. Der Stausee hat Gesamtinhalt von 1,65 Mio. Kubikmetern. Bei Vollstau liegt die Seeoberfläche auf 1'940 m ü. M.. Hydraulisch verbunden ist der See mit dem Lago di Robiei, dessen Stauziel auf gleicher Höhe liegt. Die Staumauer hat eine Höhe von 34 m und wurde 1967 von der Maggia Kraftwerke AG erbaut.

Zugang[Bearbeiten]

Lage des Lago del Zött und anderer Seen in der Gemeinde Bignasco

Den See erreicht man durch das Maggiatal bis zur Ortschaft Bignasco. Von dort fährt man nach San Carlo im Bavonatal. Von San Carlo überwindet eine Luftseilbahn ca. 900 Höhenmeter bis zum Stausee. In der nahen Umgebung liegen die Stauseen Lago dei Cavagnöö und Lago di Robiei.

Weblinks[Bearbeiten]