Laheda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laheda
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Estland Estland
Kreis: Põlvamaa lipp.svg Põlva
Koordinaten: 57° 59′ N, 27° 1′ O57.97527.011944444444Koordinaten: 57° 59′ N, 27° 1′ O
Fläche: 91,5 km²
 
Einwohner: 1.374 (01.2007)
Bevölkerungsdichte: 15 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
 
Webpräsenz:
Karte von Estland, Position von Laheda hervorgehoben

Laheda ist eine Landgemeinde im estnischen Kreis Põlva mit einer Fläche von 91,5 km². Sie hat 1374 Einwohner (Stand: 1. Januar 2007).

Neben dem Hauptort Tilsi (476 Einwohner) gehören zur Gemeinde die Dörfer Roosi, Lahe, Mustajõe, Suurküla, Joosu, Vana-Koiola, Vardja, Pragi, Himma und Naruski.

Besonders beeindruckend sind die Seenlandschaft von Laheda sowie die Parkanlagen von Lahe (4 ha) und Tilsi (28,1 ha). Gut erhalten ist das Herrenhaus Põlgaste im Dorf Lahe mit seinem Portikus.

Weblinks[Bearbeiten]