Lars-Christensen-Gipfel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lars Christensen Peak

BWf1

Höhe 1755 m
Lage Peter-I.-Insel
Koordinaten 68° 50′ 0″ S, 90° 37′ 0″ W-68.833333333333-90.6166666666671755Koordinaten: 68° 50′ 0″ S, 90° 37′ 0″ W
Lars-Christensen-Gipfel (Antarktis)
Lars-Christensen-Gipfel
Typ Schildvulkan

Der Lars Christensen Peak oder norwegisch Lars Christensentoppen, ist der höchste Punkt (1755 m) auf der Peter-I.-Insel vor der Küste der Antarktis.

Der Gipfel ist ein Schildvulkan. Es ist nicht bekannt, ob er erloschen ist oder nicht, da der obere Teil anscheinend nicht durch Vereisung verändert wurde.

Namensgeber ist Lars Christensen, der Schiffseigner der SS Odd I, eines Walfängers, der die Insel im Januar 1927 umsegelte.

Weblinks[Bearbeiten]