Leather-Pride-Flagge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Leather-Pride-Flagge, ein Symbol für die BDSM- und Ledersubkultur.

Die Leather-Pride-Flagge ist ein Symbol der homosexuellen Leder- und der BDSM-Subkultur.

Die Flagge wurde von Tony DeBlase entworfen. Er stellte das Design am 28. Mai 1989 erstmals auf der US-amerikanischen International-Mr.-Leather-Veranstaltung in Chicago in den USA vor. Das Original der Flagge ist im Leather Archives and Museum in Chicago zu sehen.

Obwohl die Flagge auch in der homosexuellen Subkultur verbreitet ist, ist sie kein ausschließlich homosexuelles Symbol, sondern auch in der BDSM-Szene verbreitet.

Tony DeBlase äußerte sich zu ihrer symbolischen Bedeutung unter Drummer magazine:

Die Flagge besteht aus neun horizontalen Streifen gleicher Breite. Von oben und von unten wechseln die Streifen zwischen Schwarz und Königsblau. Der zentrale Streifen ist weiß. Im oberen linken Quadranten der Flagge befindet sich ein rotes Herz. Ich überlasse es dem Betrachter, die Farben und Symbole zu interpretieren.[1]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Drummer magazine