Liberaldemokratische Partei (Usbekistan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Belege fehlen für die politische Ausrichtung
Logo der Oʻzlidep

Die Liberaldemokratische Partei Usbekistans (usbekisch: Oʻzbekiston Liberal Demokratik Partiyasi, Abkürzung Oʻzlidep; russisch Либерально-демократическая партия Узбекистана) ist eine politische Partei in Usbekistan und seit 2007 die offizielle Regierungspartei Usbekistans unter der Führung von Staatspräsident Islom Karimov.

Die Liberaldemokratische Partei wurde am 15. November 2003 gegründet. Die Partei unterstützt nach eigener Ansicht den sogenannten Dritten Weg. Von der Opposition wird sie als autoritär und konservativ betrachtet.

Wahlergebnisse[Bearbeiten]

Während der Parlamentswahlen 2004–2005 gewann die Partei 41 der 120 Sitze im Oliy Majlis und in der usbekischen Parlamentswahl 2009–2010 gewann sie 55 von 150.

Die Partei hat am 4. Oktober 2007 bestimmt den Präsidenten Islam Karimow als ihren Kandidaten in der Präsidentschaftswahl 2007 zu nominieren, obwohl viele Karimow aus Sicht der Rechtswirksamkeit ungeeignet sahen, für eine weitere Amtszeit zu kandidieren.[1]

Am 6. November wurde beim Nominierungsparteitag Karimov einstimmig als Präsidentschaftskandidat der Liberaldemokratischen Partei bei dem Parteitag in der Hauptstadt Taschkent gewählt – und Karimov nahm die Nominierung an. Bis dahin war er Vorsitzender der Volksdemokratischen Partei Usbekistans.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gulnoza Saidazimova, "Uzbek Party Signals Plan To Nominate Karimov For Third Term", Radio Free Europe/Radio Liberty, 4 October 2007
  2. Omar Sharifov, "Islam Karimov agreed to remain the president another seven years", Ferghana.ru, 7 November 2007