Lili Zhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lili Zhou (* 2. Februar 1980 in Guangxi, Volksrepublik China, auch als Liliane Chow bekannt) ist eine US-amerikanische Badmintonspielerin chinesischer Herkunft.

Karriere[Bearbeiten]

Lili Zhou begann ihre Karriere in China, wo sie sich bei nationalen Turnieren mehrfach unter den Top 5 platzieren konnte. 2002 wanderte sie in die USA aus und gewann 2004 jeweils zwei Titel bei den US-Einzelmeisterschaften und bei den Boston Open. 2005 siegte sie erstmals bei den US Open und war erneut doppelt bei den Boston Open erfolgreich. 2006 gewann sie einen weiteren Titel bei den Boston Open. 2008 erkämpfte sie sich ihren zweiten Sieg bei den US Open.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2004 USA: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Lili Zhou
2004 USA: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Grace Peng Yun / Lili Zhou
2004 Boston Open Mixed 1 Jackaphan Thanateeratam / Lili Zhou
2004 Boston Open Dameneinzel 1 Lili Zhou
2005 US Open Dameneinzel 1 Lili Zhou
2005 Boston Open Dameneinzel 1 Lili Zhou
2005 Boston Open Damendoppel 1 Valérie St. Jacques / Lili Zhou
2006 Boston Open Dameneinzel 1 Lili Zhou
2008 US Open Dameneinzel 1 Lili Zhou

Referenzen[Bearbeiten]