Liste der Wappen in Freiburg im Breisgau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stadt Freiburg im Breisgau[Bearbeiten]

Stadtteilwappen[Bearbeiten]

Blasonierungen[Bearbeiten]

  1. Freiburg im Breisgau: In Silber ein durchgehendes rotes Kreuz.
  2. Ebnet: Von Rot und Silber geteilt.
  3. Hochdorf: In von Gold und Grün geteiltem Schild oben ein wachsender roter Greif.
  4. Kappel: In Silber eine rote Kapelle mit Dachreiter.
  5. Lehen: In Silber der schwarze Großbuchstabe L, überdeckt mit einem pfahlweis gestellten, linksgekehrten roten Winzermesser, links beseitet von einer roten Rosette.
  6. Littenweiler:
  7. Munzingen: Über grünem Schildfuß gespalten; vorne in Gold ein grüner Weinstock mit zwei blauen Trauben, hinten in Rot ein goldener Rundturm mit Spitzdach.
  8. Opfingen: In gespaltenem Schild vorne in Rot ein mit drei schwarzen Sparren belegter goldener Pfahl, hinten in Gold über einem roten Stern ein schwarzes Hufeisen.
  9. Sankt Georgen:
  10. Tiengen: In gespaltenem Schild vorne in Silber ein aufgerichteter, linksgewendeter schwarzer Bär, hinten in Rot ein silberner Bischofsstab (Baselstab).
  11. Waltershofen: In gespaltenem Schild vorne in Silber auf grünem Dreiberg ein grüner Weinstock, hinten in Blau schräggekreuzt ein goldenes Schwert und ein silberner Schlüssel.
  12. Zähringen:

Literatur[Bearbeiten]

  • Herwig John, Martina Heine: Kreis- und Gemeindewappen in Baden-Württemberg. Band 3: Die Kreis- und Gemeindewappen im Regierungsbezirk Freiburg. Landesarchivdirektion Baden-Württemberg (Hrsg.), Konrad Theiss Verlag Stuttgart, 1989, 142 Seiten, ISBN 3-8062-0803-4
  • Klemens Stadler: Deutsche Wappen. Band VIII: Baden-Württemberg. Mit Zeichnungen von Max Reinhart. Angelsachsen-Verlag Bremen, 1971