Liz Aronsohn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liz Aronsohn (* 18. April 1965) ist eine US-amerikanische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Liz Aronsohn wurde 1991 erstmals US-amerikanische Meisterin. Weitere Titelgewinne folgten 1994 und 1995. 1991 und 1993 nahm sie an den Badminton-Weltmeisterschaften teil.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1991 USA: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Liz Aronsohn
1994 USA: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Andrea Andersson / Liz Aronsohn
1995 USA: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Andrea Andersson / Liz Aronsohn

Referenzen[Bearbeiten]