Logol (Sprache)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logol

Gesprochen in

Nubaberge, (Sudan)
Sprecher 2.600
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3:

lof

Logol (auch lukha genannt; ISO 639-3: lof[1]) ist eine kordofanische Sprache, die in der Mitte des Sudan gesprochen wird. Sie ist eine Niger-Kongo-Sprache, die von etwa 2600 Menschen in den Nuba-Bergen gesprochen wird, zwischen Talodia und dem Weißen Nil.

Sie ist der einzige Vertreter der gleichnamigen Logol-Untergruppe innerhalb der Ebang-Logol-Sprachen.[2]

Die Volksgruppe, die diese Sprache spricht, heißt ebenfalls Logol.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. lof
  2. Ethnologue