Lord of the Dance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael Flatley's „Lord of the Dance“, Teil 1 Cry Of The Celts

Lord of the Dance ist eine Irish Dance-Show. Sie wurde ursprünglich unter der Regie von Michael Flatley aufgeführt, der auch die Hauptrolle tanzte. Die Show hatte ihre Premiere am 28. Juni 1996 im Point Theatre in Dublin. Die Musik wurde von Ronan Hardiman komponiert.

Lord of the Dance ist die Nacherzählung einer alten irischen Legende vom Kampf der guten Mächte gegen die bösen Mächte. Sie wurde von Michael Flatley in einer Irischen Step-Dance-Show wiedergegeben, die bis heute über 50 Millionen Menschen gesehen haben.

Hauptdarsteller im Video[Bearbeiten]

Weitere bekannte Tänzer[Bearbeiten]

1. Akt[Bearbeiten]

  1. Cry Of The Celts
  2. Erin The Goddess
  3. Celtic Dream
  4. The Warriors
  5. Gypsy
  6. Strings Of Fire
  7. Breakout
  8. Warlords
  9. The Lord Of The Dance

2. Akt[Bearbeiten]

  1. Dangerous Game
  2. Hell’s Kitchen
  3. Fiery Nights
  4. The Lament
  5. Siamsa
  6. She Moves Through The Fair
  7. Stolen Kiss
  8. Nightmare
  9. The Duel
  10. Victory
  11. Planet Ireland

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]