Louis I. (Monaco)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Louis I. von Monaco (* 25. Juli 1642 in Monaco; † 3. Januar 1701 in Rom) aus der Familie der Grimaldi war von 1662 bis zu seinem Tode Fürst von Monaco.

Louis war der Sohn von Hercule Grimaldi (1623–1651) und Enkel von Honoré II. von Monaco.

Sein Nachfolger wurde sein Sohn, Antoine I.

Vorgänger Amt Nachfolger
Honoré II. Fürst von Monaco
1662–1701
Antoine I.