Machame

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Machame ist ein Dorf in Tansania südwestlich des Kibo am Fuße des Kilimanjaros. Der Ort selbst ist unbedeutend, jedoch Namensgeber für die landschaftlich schönste Aufstiegsroute zum Kilimanjaro und das Machame Gate des Mount Kilimanjaro National Parks als Ausgangspunkt der Route. Ende des 19. Jahrhunderts diente Machame (damals: Madschame) als Missionsstation, hier arbeitete unter anderem Ewald Ovir.

Weblinks[Bearbeiten]

-3.206111111111137.226388888889Koordinaten: 3° 12′ S, 37° 14′ O