Madrisella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Madrisella
Gipfelkreuz der Madrisella

Gipfelkreuz der Madrisella

Höhe 2466 m ü. A.
Lage Vorarlberg, Österreich
Gebirge Silvretta
Koordinaten 46° 57′ 34″ N, 9° 59′ 10″ O46.9594444444449.98611111111112466Koordinaten: 46° 57′ 34″ N, 9° 59′ 10″ O
Madrisella (Vorarlberg)
Madrisella

Die Madrisellla ist ein 2466 m ü. A. hoher Berg im österreichischen Bundesland Vorarlberg und gehört zur Gebirgsgruppe Silvretta.

Lage und Umgebung[Bearbeiten]

Die Madrisella liegt in der Region Montafon, südwestlich des Dorfes Gaschurn und östlich des Dorfes Gargellen. Über die Madrisella verläuft die Grenze der Gemeinden Gaschurn und Sankt Gallenkirch, die Grenze zur Schweiz ist nur wenige Kilometer entfernt. Benachbarte Berge in der Silvretta sind unter anderem Versettla, Heimspitze und Schafboden.

Routen zum Gipfel[Bearbeiten]

Von der Bergstation der Versettlabahn (2010 m ü. A.) ist der Gipfel der Madrisella über die Versettlaspitze (2372 m ü. A.) in 1¾ Stunden Gehzeit zu erreichen.[1]

Alternativ besteht die Möglichkeit einer etwa fünfstündigen Rundtour von der Bergstation über die Alpe Nova (1730 m ü. A.) und das Matschuner Joch (2390 m ü. A.) auf den Gipfel. Der Abstieg zur Bergstation erfolgt über die Versettlaspitze.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Brigitte Schäfer: Bregenzerwald · Montafon. 50 Touren mit Höhenprofil. 1. Auflage. Wanderführer 911, KOMPASS-Karten, Rum/Innsbruck 2007, ISBN 978-3-85491-317-7, S. 38-39 (Tour 38: Madrisella 2466 m (Versettlaweg). Panoramahöhenweg der Spitzenklasse).

Weblinks[Bearbeiten]