Mare Humboldtianum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mare Humboldtianum
Mhumboldtianum.jpg
Mare Humboldtianum (NASA-Aufnahme)
Mare Humboldtianum (Mond Nordpolregion)
Mare Humboldtianum
Position 56,92° N, 81,54° OMoon56.9281.54Koordinaten: 56° 55′ 12″ N, 81° 32′ 24″ O
Durchmesser 231 km
Benannt nach Alexander von Humboldt (1769–1859)
Siehe auch Gazetteer of Planetary Nomenclature

Das Mare Humboldtianum (Lat.Humboldt-Meer“) ist ein Mondmeer des Erdmondes innerhalb des Humboldtianum-Beckens östlich des Mare Frigoris.

Es befindet sich auf den selenographischen Koordinaten 56,8° N, 81,5° E und weist einen Durchmesser von 273 km auf.

Namensgeber war Johann H. Mädler, der das Meer nach Alexander von Humboldt in Anerkennung von dessen Erforschung unentdeckter Landstriche benannte.

Es handelt sich um eines von nur zwei Maria, die nach Personen benannt wurden (neben Mare Smythii).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mare Humboldtianum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien