Mars Di Bartolomeo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mars Di Bartolomeo (2012).

Mars Di Bartolomeo (* 27. Juni 1952 in Düdelingen) ist ein luxemburgischer Politiker der LSAP. Seit dem 5. Dezember 2013 ist er Präsident der Chambre des Députés.

Leben[Bearbeiten]

Bartolomeo ging in Esch-sur-Alzette zur Schule. Von 1972 bis 1984 war Bartolomeo als Journalist für die luxemburgische Zeitung Tageblatt. Zeitung fir Lëtzebuerg tätig. Bartolomeo wurde Mitglied in der sozialdemokratischen Partei Lëtzebuerger Sozialistesch Aarbechterpartei. 1987 wurde er Mitglied im Stadtrat von Düdelingen, wo er von 1994 bis 2004 Bürgermeister war. Von 1989 bis 2004 war er zudem Abgeordneter im Parlament von Luxemburg.

Von 2004 bis Ende 2013 war Di Bartolomeo Gesundheitsminister in Luxemburg. Seit Dezember 2013 ist er Präsident der Chambre des Députés.

Weblinks[Bearbeiten]