Mathias Boe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mathias Boe Badminton
Mathias Boe - Carsten Mogensen, French Super Series 2013.
Mathias Boe - Carsten Mogensen, French Super Series 2013.
Persönliche Informationen
Geburtsdatum 11. Juli 1980
Geburtsort Frederikssund
Größe 183 cm
Gewicht 75 kg
Turniere
Land DanemarkDänemark Dänemark
Spielhand Links
Höchstes Ranking 1 (HD)
(11. November 2010)
Momentanes Ranking 1 (HD)
Carsten Mogensen
(31. Januar 2013)
BWFID 50292
BWF-Profil

Vorlage:Infobox Badmintonspieler/Wartung/Englisch

Mathias Boe (* 11. Juli 1980 in Frederikssund) ist ein dänischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Mathias Boe gewann 2006 und 2010 Silber bei den Europameisterschaften mit Carsten Mogensen im Herrendoppel. Die beiden wurden ihrer Favoritenrolle bei den Europameisterschaften 2011 gerecht und konnten ihren ersten Titel bei der EM verbuchen. Im Finale gewannen sie ungefährdet gegen das deutsche Duo Michael Fuchs und Oliver Roth in zwei Sätzen.

Sie gewannen ebenso die All England 2011, nachdem sie 2010 schon einmal im Finale standen. Ein weiteres Turnier der BWF Super Series, die China Open, konnten sie auch im Jahre 2011 für sich entscheiden. Auf dem Weg ins Finale schalteten sie sowohl die Olympiasieger Markis Kido und Hendra Setiawan als auch die südkoreanischen Olympiafavoriten Lee Yong-dae und Jung Jae-sung aus. 2012 gewannen sie Silber bei Olympia.

Spielstil[Bearbeiten]

Boe gilt als einer der besten Vorderspieler im Badminton-Circuit. Sowohl sein Aufschlag als auch sein Return sind immens effektiv. Die präferierte Variante ist, dass Carsten Mogensen seinen Partner Boe ans Netz bringt, damit dieser die Punkte dort abschließen kann.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1996/1997 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U17 Mixed 1 Mathias Boe, Odense / Karina Sørensen, Hvidovre
1998/1999 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U19 Mixed 1 Mathias Boe, Odense / Karina Sørensen, Hvidovre BK
1998/1999 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U19 Herrendoppel 1 Mathias Boe, Odense BK / Kasper Kiim Jensen, Greve
1999 Junioren-Europameisterschaft Mixed 1 Mathias Boe / Karina Sörensen
1999 Junioren-Europameisterschaft Herrendoppel 1 Mathias Boe / Kasper Kiim Jensen
2000 Romanian International Mixed 1 Mathias Boe / Britta Andersen
2000 Slowenien: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Mathias Boe / Michael Jensen
2000 Romanian International Herrendoppel 1 Mathias Boe / Michael Jensen
2000 Dutch International Mixed 1 Mathias Boe / Karina Sørensen
2000 Portugal International Mixed 1 Mathias Boe / Karina Sørensen
2000 Slowenien: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Mathias Boe / Britta Andersen
2000 Slovenian International Herrendoppel 1 Mathias Boe / Michael Jensen
2000 Czech International Mixed 1 Mathias Boe / Britta Andersen
2000 Slovenian International Mixed 1 Mathias Boe / Britta Andersen
2000/2001 EBU Circuit Herrendoppel 1 Mathias Boe
2001 US Open Mixed 1 Mathias Boe / Majken Vange
2001 Austrian International Mixed 1 Mathias Boe / Britta Andersen
2001 Dutch International Herrendoppel 1 Mathias Boe / Thomas Hovgaard
2002 China: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 5 Michael Lamp / Mathias Boe
2003 Spanish International Herrendoppel 1 Michael Lamp / Mathias Boe
2005 Taiwan Open Herrendoppel 2 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2006 Europameisterschaft Herrendoppel 2 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2006 Macau Open Herrendoppel 3 Lars Paaske / Mathias Boe
2007 Bitburger Open Herrendoppel 1 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2007 Italian International Herrendoppel 1 Carsten Mogensen / Mathias Boe
2007 Volant d'Or de Toulouse Herrendoppel 1 Carsten Mogensen / Mathias Boe
2007 Spanish International Herrendoppel 1 Carsten Mogensen / Mathias Boe
2007/2008 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Carsten Mogensen, Kastrup KMB / Mathias Boe, Skælskør
2008 Bitburger Open Herrendoppel 1 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2008 Chinese Taipei Open Herrendoppel 1 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2008/2009 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Mathias Boe, Skælskør / Carsten Mogensen, KMB
2009 Korea Open Herrendoppel 1 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2009/2010 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Carsten Mogensen, Greve / Mathias Boe, Skælskør
2010 Europameisterschaft Herrendoppel 2 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2010 All England Herrendoppel 2 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2011 All England Herrendoppel 1 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2011 China Open Herrendoppel 1 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2012 China Open Herrendoppel 1 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2013 Copenhagen Masters Herrendoppel 1 Mathias Boe / Carsten Mogensen
2014 Korea Open Herrendoppel 1 Mathias Boe / Carsten Mogensen

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mathias Boe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien