Matte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matte (v. latein. matta „Decke“) steht für:

  • Betonstahlmatte, ein Gitter aus verschweißten Stäben zur Verstärkung von Stahlbeton
  • Matte (Sport), schützende Unterlage beim Turnen, Kampfsportarten, Gymnastik usw.
  • Matte (Unterleger), Decke, eine Unterlage oder einen Bodenbelag
  • eine Unterlage zum Trocknen der geronnenen Milch, daraus der mitteldeutsche Ausdruck für Quark
  • ein altägyptisches Sternbild, siehe Temat-heret-cheret


Matte (v. mittelhochdt. Mahd „Mähgang“) steht für:

  • eine Wiese im Alemannischen


Matte (engl. „matt, opak“) steht für:

  • Matte Painting, auf Leinwand oder Glas gemalte Teile von Film-Kulissen
  • Open Matte, eine Demaskierung des Filmbildes für die Darstellung im 4:3 Vollbildformat


Matte ist der Name folgender geographischer Objekte:


Matte ist der Familienname folgender Person:


Siehe auch:

 Wiktionary: Matte – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.