Matthew Anderson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matthew Anderson
Matthew Anderson.jpg
2010 in Piacenza
Porträt
Geburtsdatum 18. April 1987
Geburtsort Buffalo, Vereinigte Staaten
Größe 2,04 m
Position Annahme/Außen
Vereine
2006 - 2008
2008 - 2010
2010 - 2011
2011 - 2012
seit 2012
Pennsylvania State University
Hyundai Skywalkers
Tonno Callipo Vibo Valentia
Pallavolo Modena
VK Zenit-Kasan
Nationalmannschaft
seit 2008 A-Nationalmannschaft
Erfolge
2008
2011
NCAA-Meister
Vizemeister NORCECA

Stand: 16. Oktober 2012

Matthew Anderson (* 18. April 1987 in Buffalo) ist ein US-amerikanischer Volleyballspieler.

bei der Weltliga 2011 in Łódź

Karriere[Bearbeiten]

Anderson kam an der West Seneca West High School zum Volleyball. Von 2006 bis 2008 spielte er im Team der Pennsylvania State University, das 2008 die NCAA-Meisterschaft gewann. Im gleichen Jahr gab der Außenangreifer sein Debüt in der US-amerikanischen Nationalmannschaft. Er wechselte nach Südkorea zu den Hyundai Skywalkers. 2010 kam er in die italienische Liga zu Tonno Callipo Vibo Valentia. 2011 wurde er mit den USA Zweiter bei der NORCECA-Meisterschaft. Anschließend wurde er von Pallavolo Modena verpflichtet. 2012 stand er im Kader für die Olympischen Spiele in London. Danach wechselte er zum russischen Meister VK Zenit-Kasan.

Weblinks[Bearbeiten]