Megapiranha paranensis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Megapiranha paranensis
Zeitliches Auftreten
Oberes Miozän
10 bis 8 Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Otophysa
Ordnung: Salmlerartige (Characiformes)
Familie: Sägesalmler (Serrasalmidae)
ohne Rang: Piranhas
Gattung: Megapiranha
Art: Megapiranha paranensis
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Megapiranha
Cione et al., 2009
Wissenschaftlicher Name der Art
Megapiranha paranensis
Cione et al., 2009

Megapiranha paranensis ist eine ausgestorbene Süßwasserfischart aus Südamerika. Die Art ist der erste fossil nachgewiesene Sägesalmler (Serrasalmidae).

Entdeckung[Bearbeiten]

Die Zähne von Megapiranha paranensis wurden 2009 vom Paläontologen Alberto Luis Cione und seinem Team bei Ausgrabungen in Entre Ríos am Rio Paraná in Argentinien gefunden. Gefunden wurden allein seine Prämaxillen und Zähne, der Rest des Körpers konnte nur errechnet werden.[1]

Beschreibung[Bearbeiten]

Megapiranha paranensis wurde geschätzt zwischen 95 und 128 Zentimeter lang, erreichte also in etwa das Vierfache der Körperlänge der heutigen Piranhas. Vergleichbar mit diesen Größen sind omnivore und herbivore Sägesalmler wie Colossoma macroponum und Piaractus brachypomus. Das Zickzackmuster seiner Zähne nimmt eine intermediäre Stellung zwischen den heutigen Piranhas mit den einreihigen Schneidezähnen und dem herbivoren Pacu mit zweireihigen Schneidezähnen ein. Anhand seiner Zähne lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, ob sich Megapiranha paranensis carnivor oder herbivor ernährt hat.[2]

Systematik[Bearbeiten]

Anhand statistischer Vergleichsmethoden wie der Maximalen Sparsamkeit stellte sich heraus, dass die Gattung Megapiranha das Schwestertaxon der Piranha-Klade, bestehend aus den Gattungen Pygopristis, Pygocentrus, Pristobrycon und Serrasalmus ist und sich unabhängig von dieser Klade entwickelte.[2]

Quellen[Bearbeiten]

  • [1] (PDF; 3,0 MB)Alberto Luis Cione, Wasila M. Dahdul, John G. Lundberg und Antonio Machado-Allison: Megapiranha paranensis, a new genus and species of Serrasalmidae (Characiformes, Teleostei) from the Upper Miocene of Argentina, Journal of Vertebrate Paleontology, 2009, 29 (2).
  • [2] Skizzen und vermutete Größenverhältnisse von Megapiranha paranensis

Anmerkungen und Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Toothy 3-foot Piranha Fossil Found; Abgerufen am 10. Mai 2013
  2. a b http://www.angelfire.com/biz/piranha038/megapiranha_paranensis.html