Meister der Lucialegende

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Retabel von St-Nicolaus

Meister der Lucialegende ist der Notname für einen frühniederländischen Maler, der von 1480 bis 1501 und eventuell noch länger in Brügge, Westflandern, tätig war. In seinen Werken tauchen oft Stadtansichten Brügges auf, so in der Darstellung des Heiligen Nikolaus (Brügge, Groeninge-Museum) oder in der Virgo-Inter-Virgines-Darstellung im Königlichen Kunstmuseum in Brüssel. Der Künstler wird auch unter den Namen Brügge-Meister von 1480 und Meister der Vermählung der heiligen Katharina geführt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Didier Martens: Der Brügger Meister der Lucialegende. Bilanz der Forschungen und Neue Hypothesen In: Eesti kunstisidemed Madalmaadega 15.-17. sajandil, S. 59–83

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Meister der Lucialegende – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien