Mikkel Paulson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mikkel Paulson

Mikkel Paulson (* vermutlich 1987 in Edmonton) ist ein kanadischer Politiker und seit September 2010 Vorsitzender der Pirate Party of Canada (PPCA), der kanadischen Piratenpartei. Er übernahm das Amt von Jake Daynes, der die Partei zu dieser Zeit interimsmäßig führte.

Paulson begann seine politische Karriere Ende 2009. Bei den Kanadischen Unterhauswahlen 2011 kandidierte er für den Wahlbezirk Edmonton Centre, konnte mit 0,59 % der Wählerstimmen aber keinen Sitz erzielen.[1]

Er arbeitet als Webentwickler bei TP1[2] und lebt in Montreal.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mikkel Paulson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Edmonton Centre, 2011.
  2. Mikkel Paulson , LinkedIn.
  3. Richard Cuthbertson: Final list of election candidates in Alberta reveals wacky side of politics. Calgary Herald. 15. April 2011. Abgerufen am 18. April 2011.