Mlinci

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Mlinci

Mlinci bezeichnet eine Beilage, die vor allen Dingen im Gebiet um Zagreb, sowie in Slawonien (in Kroatien) und Slowenien verbreitet ist.

Aus Mehl und Salzwasser wird ein Teig ähnlich einem Nudelteig zubereitet, der in kleinere „Flecken“ zerteilt wird und anschließend von beiden Seiten auf der Herdplatte oder im Ofen gebacken wird. Danach werden die Platten in Stücke zerbrochen, mit siedendem Wasser abgebrüht und ziehen gelassen.

Mlinci werden traditionell an Festtagen zu Fleischgerichten serviert.