Momo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Momo steht für:


Momo ist der Name folgender Personen:

Momo ist der Titel folgender Werke:

  • Momo (Roman), ein 1973 erschienener Roman von Michael Ende
  • Momo (Film), die erste Verfilmung nach dem Roman von Michael Ende aus dem Jahr 1986
  • Momo (Fernsehserie), eine deutsch-italienische Zeichentrickserie aus dem Jahr 2003, basierend auf dem Roman von Michael Ende
  • Momo (2001), Regie Enzo d´Alò Deutschland / Italien 2001


Momo steht außerdem für:

  • Momo (Piemont), eine italienische Gemeinde im Piemont
  • Momo (Kamerun), ein Bezirk in Kamerun
  • Momo Mirage, ein Automobilprojekt von Alfredo Momo und Peter S. Kalikow
  • Momo (Speise), nepalesische, gedämpfte, mit Fleisch oder Gemüse gefüllte Teigtaschen
  • Momo (Unternehmen), ein Hersteller von Lenkrädern, die im Autobereich oder als Sondermodelle am Computer bei Rennsimulationen verwendet werden
  • ein Fahrzeug-Markenname des ehemaligen Automobilherstellers Carrozzeria Helvetia
  • Rey Momo, in einigen Ländern Lateinamerikas Bezeichnung für „König Karneval“, einen Charakter ähnlich dem „Prinz Karneval“ im Kölner Karneval
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.