Monte Penna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monte Penna
Monte Penna.jpg
Höhe 1735 m s.l.m.
Lage Provinzgrenze Genua / Parma, Italien
Gebirge Ligurischer Apennin
Koordinaten 44° 28′ 54″ N, 9° 29′ 34″ O44.4816666666679.49277777777781735Koordinaten: 44° 28′ 54″ N, 9° 29′ 34″ O
Monte Penna (Italien)
Monte Penna

Der Monte Penna ist ein Berg im Ligurischen Apennin, innerhalb des Naturparks Aveto, und gehört mit seinen 1.735 Metern Höhe zu den höchsten Gipfeln der Region.

Zusammen mit dem Monte Pennino ist er auf dem Wappen des Naturparks abgebildet. Seine nördlichen Hänge sind relativ steil und werden von nacktem Basaltgestein gebildet. Im Gegensatz dazu erscheinen die Südhänge durch ihre üppige Vegetation weicher und einladender.

Vom Gipfel des Berges bietet sich einem ein Panorama über das Ligurische Meer und die Bergspitzen und Täler der westlichen Alpen. Wegen seiner exponierten Lage galt er bei den Ligurern als Sitz der keltischen Gottheit Penn, woher auch sein Name stammt.