Mount Taylor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit einem Vulkan in den Vereinigten Staaten, für Informationen über den australischen Hügel siehe Mount Taylor (Australien).
Mount Taylor
MountTaylorNM.jpg
Höhe 3440 m
Lage New Mexico, USA
Koordinaten 35° 14′ 19″ N, 107° 36′ 30″ W35.238611111111-107.608333333333440Koordinaten: 35° 14′ 19″ N, 107° 36′ 30″ W
Topo-Karte USGS Mount Taylor (NM)dep3
Mount Taylor (New Mexico)
Mount Taylor
Typ Schichtvulkan, erloschen
Alter des Gesteins über 1 Mio. Jahre

Der Mount Taylor ist ein 3440 m hoher Vulkan in der Nähe von Albuquerque, New Mexico, USA; vor über einer Million Jahre war er das letzte Mal aktiv.

Er ist sowohl bei den Diné (Navajo) (als Tsoodzil (Bedeutung unbekannt), auch Dootl’izhiidziil (wahrscheinlich Na-Dené-Sprachfamilie für 'Türkisberg'), Heiliger Berg des Südens), als auch bei den Acoma einer ihrer heiligen Berge (sacred mountains).

Weblinks[Bearbeiten]