Nage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nage bezeichnet:

  • eine Ethnie auf der indonesischen Insel Flores, siehe Nage (Ethnie)
  • vom französischen schwimmend in der feinen Küche schaumige Butter. à la nage werden Fische und Meeresfrüchte (u. a.) zubereitet, d.h. sie werden in dem würzigen Sud, in dem sie gegart wurden, serviert.
  • vom japanisch nageru = „werfen“:
    • im Judo eine Bezeichnung für eine Klasse von Wurftechniken
    • im Aikidō die Bezeichnung für Wurftechniken, sowie für die Person, die eine Wurftechnik ausführt (Synonym zu Tori und (selten) Nageshite)
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.