Naturbahnrodel-Weltcup 2006/07

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Naturbahnrodel-Weltcup 2006/2007)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naturbahnrodeln Weltcup 2006/07 FIL.svg
Sieger
Damen-Einsitzer RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa
Herren-Einsitzer ItalienItalien Patrick Pigneter
Doppelsitzer OsterreichÖsterreich Christian SchatzGerhard Mühlbacher
Wettbewerbe
Austragungsorte 4
Einzelwettbewerbe je 6
2005/06 2007/08

Der Naturbahnrodel-Weltcup 2006/07 wurde in drei Disziplinen und in jeweils sechs Saisonrennen ausgetragen.

Damen-Einsitzer[Bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Ort Siegerin Zweite Dritte
2. bis 4. Januar 2007 ItalienItalien Latsch RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa ItalienItalien Renate Gietl OsterreichÖsterreich Melanie Batkowski
13. bis 14. Januar 2007 OsterreichÖsterreich Umhausen RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa OsterreichÖsterreich Melanie Batkowski ItalienItalien Renate Gietl
20. bis 21. Januar 2007 ItalienItalien Longiarü RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa ItalienItalien Renate Kasslatter RusslandRussland Julija Wetlowa
2. bis 4. Februar 2007 OsterreichÖsterreich Umhausen ItalienItalien Renate Kasslatter RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa ItalienItalien Renate Gietl
8. bis 9. Februar 2007 ItalienItalien Moos in Passeier RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa ItalienItalien Renate Gietl ItalienItalien Barbara Abart
10. bis 11. Februar 2007 ItalienItalien Moos in Passeier ItalienItalien Renate Gietl RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa OsterreichÖsterreich Melanie Batkowski

Weltcupstand[Bearbeiten]

Endstand nach sechs Rennen (ein Streichresultat)

Rang Name Punkte
01 RusslandRussland Jekaterina Lawrentjewa 485
02 ItalienItalien Renate Gietl 410
03 ItalienItalien Renate Kasslatter 355
04 OsterreichÖsterreich Melanie Batkowski 340
05 ItalienItalien Barbara Abart 300
06 RusslandRussland Julija Wetlowa 272
07 DeutschlandDeutschland Michaela Maurer 224
08 OsterreichÖsterreich Marlies Wagner 219
09 PolenPolen Kinga Gawlas 213
10 RusslandRussland Oksana Jelessina 178
11 OsterreichÖsterreich Tina Unterberger 166
Rang Name Punkte
12 OsterreichÖsterreich Katrin Mladek 164
13 SlowenienSlowenien Nina Bučinel 154
14 RusslandRussland Olga Sidorowa 133
15 DeutschlandDeutschland Veronika Nachmann 130
16 ItalienItalien Melanie Schwarz 121
17 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Irma Karišik 092
18 ItalienItalien Tamara Schwarz 073
PolenPolen Klaudia Chowaniec 073
20 PolenPolen Natalia Waniczek 072
21 UkraineUkraine Julija Melnyk 044
0 0 0

Herren-Einsitzer[Bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Ort Sieger Zweiter Dritter
2. bis 4. Januar 2007 ItalienItalien Latsch ItalienItalien Patrick Pigneter ItalienItalien Martin Psenner OsterreichÖsterreich Gerhard Pilz
13. bis 14. Januar 2007 OsterreichÖsterreich Umhausen ItalienItalien Patrick Pigneter OsterreichÖsterreich Gernot Schwab ItalienItalien Martin Psenner
20. bis 21. Januar 2007 ItalienItalien Longiarü ItalienItalien Martin Psenner OsterreichÖsterreich Gerhard Pilz ItalienItalien Hannes Clara
2. bis 4. Februar 2007 OsterreichÖsterreich Umhausen OsterreichÖsterreich Thomas Kammerlander
ItalienItalien Patrick Pigneter
ItalienItalien Martin Psenner
8. bis 9. Februar 2007 ItalienItalien Moos in Passeier ItalienItalien Patrick Pigneter OsterreichÖsterreich Gerhard Pilz ItalienItalien Florian Breitenberger
10. bis 11. Februar 2007 ItalienItalien Moos in Passeier ItalienItalien Patrick Pigneter OsterreichÖsterreich Gernot Schwab ItalienItalien Hannes Clara

Weltcupstand[Bearbeiten]

Endstand nach sechs Rennen (ein Streichresultat)

Rang Name Punkte
01 ItalienItalien Patrick Pigneter 500
02 ItalienItalien Martin Psenner 385
03 OsterreichÖsterreich Gerhard Pilz 345
04 OsterreichÖsterreich Gernot Schwab 340
05 ItalienItalien Florian Breitenberger 266
06 OsterreichÖsterreich Thomas Kammerlander 262
07 ItalienItalien Anton Blasbichler 253
08 ItalienItalien Hannes Clara 226
09 OsterreichÖsterreich Gerald Kammerlander 222
10 ItalienItalien Matthias Rainer 205
11 OsterreichÖsterreich Robert Batkowski 195
12 OsterreichÖsterreich Florian Batkowski 166
13 SlowenienSlowenien Žiga Pagon 156
14 DeutschlandDeutschland Georg Maurer 152
15 DeutschlandDeutschland Marcus Grausam 146
16 DeutschlandDeutschland Björn Kierspel 135
17 DeutschlandDeutschland Christian Wichan 123
18 PolenPolen Adam Jędrzejko 119
Rang Name Punkte
19 SlowenienSlowenien Borut Kralj 106
20 PolenPolen Damian Waniczek 096
21 DeutschlandDeutschland Markus Wichan 094
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Julien Schultz 094
23 RusslandRussland Alexander Jegorow 092
SlowenienSlowenien Miha Meglič 092
25 BulgarienBulgarien Galabin Bozew 081
26 PolenPolen Andrzej Laszczak 079
27 LiechtensteinLiechtenstein René Uhlmann 071
28 RusslandRussland Iwan Lasarew 068
29 ItalienItalien Christian Schwarz 060
30 UkraineUkraine Witalij Sacharow 059
31 UkraineUkraine Jewhen Prysjaschnjuk 055
32 RumänienRumänien Adrian Filimon 051
33 RumänienRumänien Ciprian Tazlaoanu 045
34 ItalienItalien Andreas Castiglioni 039
ItalienItalien Florian Clara 039
OsterreichÖsterreich Dominik Wagner 039
Rang Name Punkte
37 PolenPolen Dawid Jachnicki 38
38 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Scott 37
39 UkraineUkraine Ihor Senjuk 35
40 RusslandRussland Denis Alimow 28
41 PolenPolen Damian Fender 24
42 BulgarienBulgarien Stefan Rajkow 21
43 BulgarienBulgarien Petar Sawow 20
44 UkraineUkraine Serhij Solowei 17
45 KanadaKanada Kaj Johnson 16
46 KanadaKanada John Gibson 14
47 KanadaKanada Corey Pusey 11
SlowenienSlowenien Luka Švab 11
49 UkraineUkraine Marjan Husner 07
PolenPolen Sławomir Jędrzejko 07
51 BulgarienBulgarien Yanislaw Urumow 05
52 BulgarienBulgarien Tschawdar Arsow 04
53 BulgarienBulgarien Georgi Hichew 01
0 0 0

Doppelsitzer[Bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Ort Sieger Zweite Dritte
2. bis 4. Januar 2007 ItalienItalien Latsch OsterreichÖsterreich Reinhard Beer
Herbert Kögl
RusslandRussland Pawel Porschnew
Iwan Lasarew
OsterreichÖsterreich Christian Schatz
Gerhard Mühlbacher
13. bis 14. Januar 2007 OsterreichÖsterreich Umhausen RusslandRussland Alexander Jegorow
Pjotr Popow
RusslandRussland Pawel Porschnew
Iwan Lasarew
OsterreichÖsterreich Christian Schatz
Gerhard Mühlbacher
20. bis 21. Januar 2007 ItalienItalien Longiarü ItalienItalien Patrick Pigneter
Florian Clara
RusslandRussland Pawel Porschnew
Iwan Lasarew
ItalienItalien Martin Psenner
Johannes Hofer
2. bis 4. Februar 2007 OsterreichÖsterreich Umhausen OsterreichÖsterreich Christian Schatz
Gerhard Mühlbacher
OsterreichÖsterreich Reinhard Beer
Herbert Kögl
ItalienItalien Martin Psenner
Johannes Hofer
8. bis 9. Februar 2007 ItalienItalien Moos in Passeier OsterreichÖsterreich Christian Schatz
Gerhard Mühlbacher
RusslandRussland Pawel Porschnew
Iwan Lasarew
RusslandRussland Alexander Jegorow
Pjotr Popow
10. bis 11. Februar 2007 ItalienItalien Moos in Passeier OsterreichÖsterreich Christian Schatz
Gerhard Mühlbacher
ItalienItalien Patrick Pigneter
Florian Clara
RusslandRussland Pawel Porschnew
Iwan Lasarew

Weltcupstand[Bearbeiten]

Endstand nach sechs Rennen (ein Streichresultat)

Rang Name Punkte
01 OsterreichÖsterreich Christian SchatzGerhard Mühlbacher 440
02 RusslandRussland Pawel PorschnewIwan Lasarew 410
03 OsterreichÖsterreich Reinhard BeerHerbert Kögl 360
04 RusslandRussland Alexander JegorowPjotr Popow 321
05 ItalienItalien Martin PsennerJohannes Hofer 292
06 PolenPolen Andrzej LaszczakDamian Waniczek 261
07 RusslandRussland Denis AlimowRoman Molwistow 252
08 ItalienItalien Thomas WeissAndreas Leiter 219
09 DeutschlandDeutschland Björn KierspelChristian Wichan 197
10 OsterreichÖsterreich Christian SchopfAndreas Schopf 192
Rang Name Punkte
11 ItalienItalien Patrick PigneterFlorian Clara 185
12 SlowenienSlowenien Borut KraljŽiga Pagon 173
13 UkraineUkraine Witalij SacharowIhor Senjuk 110
14 BulgarienBulgarien Galabin BozewTschawdar Arsow 098
15 UkraineUkraine Jewhen PrysjaschnjukOleksandr Serb 088
16 OsterreichÖsterreich Martin MayerhoferSiegfried Truppe 084
17 PolenPolen Sławomir JędrzejkoMateusz Kobielus 083
18 BulgarienBulgarien Galabin BozewYanislaw Urumow 030
19 PolenPolen Dawid JachnickiDamian Fender 028
0 0 0

Nationenwertung[Bearbeiten]

Endstand nach 18 Rennen

Rang Land Punkte
1 ItalienItalien Italien 4239
2 OsterreichÖsterreich Österreich 3939
3 RusslandRussland Russland 2476
4 DeutschlandDeutschland Deutschland 1328
5 PolenPolen Polen 1191
6 SlowenienSlowenien Slowenien 0790
7 UkraineUkraine Ukraine 0415
Rang Land Punkte
08 BulgarienBulgarien Bulgarien 260
09 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 109
10 RumänienRumänien Rumänien 096
11 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 092
12 LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein 081
13 KanadaKanada Kanada 041
14 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 037

Weblinks[Bearbeiten]