Nemo (Vulkan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nemo
Die Insel Onekotan, der Nemo im Norden (oben) und die Tao-Rusyr-Caldera mit dem Krenizyn im Süden.

Die Insel Onekotan, der Nemo im Norden (oben) und die Tao-Rusyr-Caldera mit dem Krenizyn im Süden.

Höhe 1018 m
Lage Oblast Sachalin, Russland
Gebirge Insel Onekotan, Kurilen
Koordinaten 49° 34′ 0″ N, 154° 48′ 30″ O49.566666666667154.808333333331018Koordinaten: 49° 34′ 0″ N, 154° 48′ 30″ O
Nemo (Vulkan) (Oblast Sachalin)
Nemo (Vulkan)
Typ Schichtvulkan
Letzte Eruption 1938

Der Nemo (russisch Немо, englisch: Nemo Peak) ist einer von zwei Vulkanen auf der Kurilen-Insel Onekotan. Der Vulkan findet sich am Rand zweier ineinander übergehender Calderen. Am Nordende findet sich der Schwarze See (чёрное озеро, Tschjornoje Osero). Die letzten Eruptionen des Vulkans waren 1938, ältere Eruptionen sind auch aus Mitte des 18. Jahrhunderts bekannt. Der zweite Vulkan der Insel heißt Krenizyn.

Weblinks[Bearbeiten]