Nouschahr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nouschahr
Sonnenuntergang in Nouschahr
Sonnenuntergang in Nouschahr
Nouschahr (Iran)
Nouschahr
Nouschahr
Basisdaten
Staat: IranIran Iran
Provinz: Māzandarān
Koordinaten: 36° 39′ N, 51° 30′ O36.65305555555651.498888888889Koordinaten: 36° 39′ N, 51° 30′ O
Einwohner: 43.635[1] (2012)
Zeitzone: UTC+3:30

Nouschahr (auch Nowshahr, Noshahr, Noschahr (persisch ‏نوشهر‎)) ist eine Hafenstadt in der Provinz Māzandarān an der südlichen Küste des Kaspischen Meers, ungefähr acht Kilometer von Tschalus entfernt.

Die für ihre Schönheit und das feuchte Klima bekannte Stadt ist ein Touristenort und Sitz mehrerer Universitäten und Hochschulen. Während der Regentschaft Mohammad Reza Pahlavis galt der Ort als „zweite Hauptstadt“, da sich viele Regierungsvertreter während der Sommermonate dort aufhielten.

Zu den hier ansässigen Industrien gehören die Schifffahrts-, Landwirtschafts-, Lebensmittel- und Bauholzverarbeitungsindustrien sowie die Stahlindustrie.

In der Stadt befindet sich ein bekannter Botanischer Garten. Außerdem verfügt sie über einen eigenen Flughafen.

Der private Fußballverein Shemushack Noshahr F.C. von Nouschahr spielt momentan in der Āzādegān Liga.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.de[3]

Weblinks[Bearbeiten]