Oda von Tecklenburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oda von Tecklenburg (* um 1180; † 5. April 1221) war die zweite Tochter des Grafen Simon I. von Tecklenburg und der Gräfin Oda von Berg-Altena.

Nachkommen[Bearbeiten]

Oda war mit Graf Hermann II. (Lippe), ältester Sohn des Edelherrn Bernhard II. zur Lippe und der Heilwig von Are-Hostaden, Tochter des Grafen Otto I. von Are-Hostaden, verheiratet. Aus der Ehe gingen sieben Kinder hervor:

Weblinks[Bearbeiten]