PT-85

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PT-85 (Type 82)
Allgemeine Eigenschaften
Besatzung 4
Länge 9,4 m (Kanone vorne)
Breite 3,1 m
Höhe 2,8 m
Masse 20,0 Tonnen
Panzerung und Bewaffnung
Panzerung 30 mm
Hauptbewaffnung 1 × 85-mm-Kanone, 9M14 Malyutka (NATO code: AT-3 Sagger) ATGM
Sekundärbewaffnung 1 × 7,62-mm-Maschinengewehr, 1 x 14.5 mm-Maschinengewehr
Beweglichkeit
Antrieb Diesel
Federung Torsionsstab
Höchstgeschwindigkeit 60 km/h (Land), 10 km/h (Wasser)
Leistung/Gewicht
Reichweite 500 km

Der PT-85 ist ein nordkoreanischer leichter Schwimmpanzer und eine Weiterentwicklung bzw. Modifikation des PT-76.

Bestätigt wurde, dass Nordkorea den Amphibienpanzer PT-76 zum PT-85 weiterentwickelt hat, doch dessen Einführung gestaltet sich wegen des desolaten Zustands der Rüstungsbetriebe schwierig. Experten schätzen, dass seit Mitte der 1990er-Jahre nur 20 Serienfahrzeuge geliefert wurden. Der PT-85 basiert auf dem Fahrgestell VTT-323 APC und ist in der Erscheinung dem PT-76 mit einigen Modifikationen ähnlich.

Weblinks[Bearbeiten]