Patkai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt den Gebirgszug; für Personen des Namens siehe Patkai (Begriffsklärung).
Patkai-Gebirge
Patkai-Gebirge von Pangsau-Pass aus gesehen

Patkai-Gebirge von Pangsau-Pass aus gesehen

Höchster Gipfel Saramati (3826 m)
Lage Myanmar, Indien
Koordinaten 25° 30′ N, 94° 45′ O25.594.753826Koordinaten: 25° 30′ N, 94° 45′ O

f

p1
p5

Das Patkai-Gebirge ist ein Gebirgszug an der Grenze zwischen Indien und Myanmar (Birma) und bildet einen der südöstlichen Ausläufer des Himalaya. Über den Kamm des Gebirges verläuft teilweise die Grenze zwischen Indien und Myanmar. Südlich des Patkai-Gebirges schließt sich das Arakan-Joma-Gebirge an.

Die Berge des Patkai erreichen teilweise Höhen über 3000 m. Zu den höchsten Gipfeln zählen Saramati (3.826 m), Mol Len (3.088 m) und Japvo (3.014 m). Das Gebirge ist vorwiegend mit Kiefern und Teakholz bewaldet.