Paul Larudee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Larudee, 2010

Paul Larudee (* 25. April 1946) ist ein amerikanischer Politaktivist.

Leben[Bearbeiten]

Er engagiert sich für das International Solidarity Movement, für die "Free Palestine" Bewegung[1] und ist Mitbegründer der Free-Gaza-Bewegung.[2][3] Er erwarb einen Ph.D. in Linguistik an der Georgetown University und verbrachte 14 Jahre als Berater im Auftrag der US-Regierung im Nahen Osten.

Im Mai 2010 begleitete Larudee einen Konvoi der Free-Gaza-Bewegung und war an Bord der "Sfendoni", als der Konvoi von der israelischen Marine geentert wurde. Er berichtet bei seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten von Schlägen und Verletzungen.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website of the Free Palestine Movement
  2. Paul Larudee, Ph.D. (USA)
  3. Friedensaktivisten durchbrechen die Seeblockade vor Gaza
  4. Beaten Gaza activist arrives home in California

Weblinks[Bearbeiten]