Ping

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ping steht für:

  • den Tonimpuls eines aktiven Sonars, siehe Sonar
  • übertragen in der Nachrichtentechnik und Kommunikation einfache Benachrichtigungen, siehe Ping (Kommunikation)
  • Pinge, ein durch Bergbautätigkeiten entstandener Einbruchtrichter
  • Pyeong, in Ostasien gebräuchliches Flächenmaß (andere Transkription)


Ping heißen folgende geographische Objekte:


Ping ist der Familienname folgender Personen und Figuren:

  • Jean Ping (* 1942), gabunischer Politiker, Diplomat und Präsident der 59. Sitzungsperiode der UN-Generalversammlung
  • Lioe Tiong Ping (* 1972), Badmintonspieler aus Indonesien
  • Ping Ping (*1923), Schlagersänger aus Surinam (Bekanntester Hit sucu sucu 1961)


Ping , weitere Eigennamen:

  • Ping (Datenübertragung), ein in der Datenübertragung verwendetes Diagnose-Werkzeug
  • ein soziales Netzwerk für Musik der Firma Apple, das in iTunes (Version 10) integriert war, siehe iTunes #Ping


PING steht für:

  • Ping (Golf), ein traditionsreicher Markenname für Golfschläger (Markenname in Blockschrift)

Partimage Is Not Ghost, eine Linux-Distribution

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing