Pizza Hawaii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pizza Hawaii

Pizza Hawaii ist eine Variante der Pizza, die aus dem Grundteig mit Tomatensauce, Schinken, Ananas und Käse besteht.

Pizza Hawaii ist keine hawaiianische Erfindung, in Italien gilt sie als „deutsche Erfindung“ und als Symbol für die „deutsche Unsitte, italienische Gerichte zu verändern“[1]. Erfunden wurde die Pizza Hawaii jedoch vermutlich 1962 in Ontario, Kanada, durch den Gastwirt Sam Panopoulos[2]. Am beliebtesten ist sie in Australien, wo sie einen Marktanteil von 15 % hat[3].

Sie wird nach der Garnitur „à la Hawaii“ so bezeichnet, welche durch die Zugabe von Ananas bestimmt wird. Die Inselgruppe gilt als eines der besten Anbaugebiete von Ananas. Ähnlich wie die Pizza Hawaii wird der in Deutschland schon in den 1950er Jahren bekannte, von Fernsehkoch Clemens Wilmenrod kreierte Toast Hawaii zubereitet.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Jetzt auch in Italien. Ananas auf der Pizza. In: ARTE
  2. Perfekte Pizza: Kommt die Pizza Hawaii wirklich aus Hawaii?
  3. Pizza Marketing Quarterly: Hawaiian Pizza goes Australia