Pratunam-Markt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pratunam-Markt an der Ratchapraropstraße
Bootsanleger Khlong Saen Saep nahe Pratunam

Der Pratunam-Markt (in Thai ประตูน้ำ, sprich [pràtuː-náːm], deutsch „Wassertor“) ist der größte Markt für Textilien in Thailand. Der Markt befindet sich im Bezirk (Khet) Ratchathewi in Bangkok.

Angebot[Bearbeiten]

Der Pratunam-Markt ist bekannt für die stadtweit günstigsten Preise für Textilien. Hier kaufen deshalb nicht nur Einheimische ein, sondern auch ausländische Großhändler und Exporteure. Außerhalb des eigentlichen Marktareals haben sich zahlreiche, meist indische, nahöstliche und afrikanische Exportfirmen niedergelassen, die sich überwiegend auf Textilien spezialisiert haben.

Neben Textilien und Stoffen bieten die zahlreichen kleineren und größeren Läden auch modische Accessoires, wie Gürtel, Sonnenbrillen, Schuhe, Koffer und Hüte an.

In der Nähe des Marktes befindet sich das einzige afrikanische Restaurant der Stadt, das Abyssenia.

Lage und Geschichte[Bearbeiten]

Der Pratunam-Markt liegt in einem der ältesten Teile der Stadt an der Ecke Petchaburi- und Ratchapraropstraße ganz in der Nähe des Indra Regent Hotels und des Bayoke II-Turms. Auf dem fruchtbaren Gelände wurde in früheren Zeiten hauptsächlich Chinakohl angebaut, bevor man es zu einem Geschäftsviertel umfunktionierte.

Direkt gegenüber der Petchaburistraße liegt die Platinum Fashion Mall und nicht weit entfernt liegt Pantip Plaza, ein Einkaufszentrum für Computer und Elektroartikel.

Verkehr[Bearbeiten]

Pratunam ist nicht direkt über den Bangkoker Skytrain (BTS) oder die U-Bahn (MRT) zu erreichen, doch liegt das Gebiet nicht weit entfernt von den Skytrain-Stationen Siam, Chidlom und Ratchathewi entfernt.

In der Nähe der Kreuzung Petchaburi- und Ratchadamristraße befindet sich am Khlong Saen Saep eine Bootsanlegestelle für die Bangkoker Fähren (Wassertaxi).

Weblinks[Bearbeiten]

13.750833100.541389Koordinaten: 13° 45′ 3″ N, 100° 32′ 29″ O