Prix Servais

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Prix Servais ist ein Literaturpreis, der seit 1992 durch die Fondation Servais für das bedeutendste veröffentlichte Werk in Luxemburg des Jahres verliehen wird.[1]

Verleihungskriterien[Bearbeiten]

Der luxemburgische Literaturpreis Prix Servais wird einmal im Jahr vergeben.

Preisgeld[Bearbeiten]

Der Preis ist mit 4.000 Euro dotiert.

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tageblatt Luxemburg