Punktiertes Wurzelsternmoos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Punktiertes Wurzelsternmoos
Rhizomnium punctatum.jpeg

Punktiertes Wurzelsternmoos (Rhizomnium punctatum)

Systematik
Klasse: Bryopsida
Unterklasse: Bryidae
Ordnung: Bryales
Familie: Mniaceae
Gattung: Rhizomnium
Art: Punktiertes Wurzelsternmoos
Wissenschaftlicher Name
Rhizomnium punctatum
(Hedw.) T.J.Kop.

Das Punktierte Wurzelsternmoos (Rhizomnium punctatum) ist ein häufiges, diözisches Laubmoos.

Kapsel des Punktierten Wurzelsternmooses (30x vergrößert)
Laminazellen des Punktierten Wurzelsternmooses (400x vergrößert)

Vorkommen[Bearbeiten]

Es besiedelt feuchte, relativ nährstoffreiche, schattige Standorte auf morschem Holz, Gestein, Waldboden und ist sekundär auch in Kalkquellfluren zu finden.

Erkennungsmerkmale[Bearbeiten]

Die Pflänzchen werden bis 5 cm hoch und wachsen in lockeren, dunkelgrünen bis gelblich grünen Rasen. Der Stängel ist oft mit dichtem, braunem Rhizoidfilz versehen. An der Spitze ist er mit feucht abstehenden, trocken gekrümmten, welligen Blättern rosettig beblättert, welche an der Spitze etwas ausgerandet sind und etwa 6 mm breit und 10 mm lang werden. Am Rand gibt es einen meist rotbraun gefärbten Blattsaum, der 2 bis 4 Zellreihen breit ist. Die rotbraune Blattrippe endet in der Blattspitze. Die Kapsel weist 22 bis 42 Lamellen auf, ist im Alter gefurcht und bringt gelbe Sporen hervor.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rhizomnium punctatum – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien