Ramose (Wesir)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ramose war ein ägyptischer Wesir, der unter Amenophis III. und Echnaton amtierte. Er stammt aus einer einflussreichen Familie. Sein Vater Heby war vielleicht Bürgermeister von Memphis. Sein Bruder Amenhotep war Obervermögensverwalter in Memphis, was eines der einflussreichsten Ämter am Hofe darstellte.

Ramose ist von verschiedenen Denkmälern bekannt, darunter befindet sich vor allem sein thebanisches Grab (TT55), dessen Grabkapelle mit Reliefs und Malereien ausgestattet ist. In den Reliefs werden beide Herrscher abgebildet, unter denen Ramose diente. Hier finden sich Amenophis III. und auch Echnaton, der schon im typischen Stil seiner Regierungszeit dargestellt wird.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]