Rasierpinsel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rasierpinsel mit Rasierschaum

Ein Rasierpinsel ist ein Quast, der zum Aufschäumen von Rasierseife oder Rasiercreme bei einer Nassrasur verwendet wird. Mit der Verbreitung von Rasierschaumsprühdosen und Rasiergels ist die Verbreitung von Rasierpinseln zurückgegangen. Für die Herstellung von Rasierpinseln wird bevorzugt weiches Dachshaar verwendet, wobei Silberspitzendachshaar die beste Qualität besitzt. Für preisgünstigere Artikel kommen vorwiegend Schweineborsten zum Einsatz. Qualität und Preis des Rasierpinsels sind abhängig von Haarqualität, Fertigungsart und Griffmaterial. Hochwertige Haarqualitäten werden noch immer von Hand verarbeitet. Griffe werden sowohl aus Naturmaterialen wie Holz und Horn als auch aus Edelkunstharz, Acryl und Kunststoff sowie Metall gefertigt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rasierpinsel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Rasierpinsel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen