Reaxys

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reaxys ist eine kostenpflichtige Online-Datenbank, die das Nachfolgeprodukt von Crossfire darstellt, das Ende 2010 eingestellt wurde. Mit diesem System können die Datenbanken Beilstein, Gmelin sowie Patent Chemistry abgefragt werden. Im Gegensatz zu Crossfire liegt eine windowsbasierte Web-Oberfläche mit vereinfachter Abfragesprache zugrunde und die Abfragen werden simultan über alle drei Datenbanken durchgeführt. Das Arbeitspaket enthält einen Syntheseplaner, die Abfragemöglichkeiten, speziell im Bereich Strukturrecherche wurden erweitert, Filterfunktionen verfeinert und eine Ähnlichkeitssuche integriert. Die Datenbank lässt sich mit allen gängigen Browsern nutzen. Anbieter ist das Verlagshaus Elsevier.

Weblinks[Bearbeiten]