Red Bridge (Tasmanien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

-41.9329147.4927175Koordinaten: 41° 55′ 58,4″ S, 147° 29′ 33,7″ O

Red Bridge
Red Bridge
Nutzung Straßenverkehr
Überführt

Midland Highway ((1))

Querung von

Elizabeth River

Ort Campbell Town
Konstruktion Ziegelbogenbrücke
Gesamtlänge 22,8 m
Längste Stützweite 7,6 m
Fahrzeuge pro Tag 2 Mio. Fahrzeuge / Jahr
Baubeginn 1836
Fertigstellung 1838
Eröffnung Juli 1838
Planer James Blackburn
Höhe über dem Meeresspiegel 175 m

Die Red Bridge ist eine historische Straßenbrücke im Zentrum des australischen Bundesstaates Tasmanien in Campbell Town, etwa auf halbem Wege zwischen Hobart und Launceston. Der Midland Highway (N1) überquert auf der 1836–1838 von Sträflingen gebauten Ziegelbogenbrücke den Elizabeth River. Sie ist die älteste erhaltene Ziegelbogenbrücke in Australien.[1] und zugleich die älteste Brücke im Verlauf einer nationalen Fernstraße.[2]

Konstruktion[Bearbeiten]

Die Brücke besitzt drei Bögen mit je 7,6 m Spannweite und trägt zwei Fahrbahnen und Gehsteige. Etwa 2 Mio. Fahrzeuge überqueren sie im Jahr.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Red Bridge soll von James Blackburn, einem Architekten aus Melbourne, der selbst Sträfling war, geplant worden sein[3] Sie wurde aus 1,25 Mio. handgeformten Ziegeln auf dem Trockenen gebaut und, nachdem sie fertig war, wurde der Fluss so umgeleitet, dass er unter der Brücke verlief. [4]

Die Red Bridge gilt seit 1978 als Nationaldenkmal.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Red Bridge. Cintec International. Archiviert vom Original am 5. Juli 2007. Abgerufen am 10. August 2007.
  2. Tasmania - Transport Spending. Australia Department of Transport and Regional Services. 11. Mai 1999. Archiviert vom Original am 12. September 2007. Abgerufen am 10. August 2007.
  3. Local Attractions. Campbell Town Online Access Centre. Abgerufen am 10. August 2007.
  4. Tasmanian Memorials - Campbell Town Convict Brick Trail. The Gardens Family. Abgerufen am 10. August 2007.