Richard H. Small

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richard H. Small (* 1935 in San Diego, Kalifornien, USA) ist ein US-amerikanischer Naturwissenschaftler, der überwiegend im Bereich Elektroakustik tätig war.

Sein Name ist hauptsächlich mit den so genannten Thiele-Small-Parameter verbunden. Im Jahr 2003 erhielt er den IEEE Masaru Ibuka Consumer Electronics Award.